Werbefläche1

Sachsen-Anhalt: Schrecklicher Unfall auf der Bundesstraße 1 zwischen Magdeburg und Irxdeben. Nach Medienberichte kam es heute Nachmittag an der Helmstedter Chaussee zu einem folgen Schweren Zusammenstoß zwischen einen Transporter und einen PKW. In Folge der sehr heftigen Kollision wurde der PKW in zwei Teile zerrissen. Die Unfallstelle gleichte wie Bilder zeigen einem Trümmerfeld. Beide Fahrer sollen sofort Tot gewesen sein. Die B1 zwischen Magdeburg und Irxleben musste am Samstag nach einem schweren Unfall voll gesperrt werden. Nach ersten Angaben sind zwei Menschen ums Leben gekommen. Zum Ungkück soll es während eines Wendemanöveres des PKW mit Anhänger gekommen sein, der Transporter sah die Gefahrenstelle wohl zu spät. Mehr ist hierzu noch nicht bekannt..

Q: mz-web.de