Werbefläche1

Landkreis Potsdam-Mittelmark, BAB 115 zwischen AS Kleinmachnow und AS Potsdam-Babelsberg in Richtung AD Nuthetal - Unfall mit elf beteiligten Fahrzeugen und vier Verletzten - Donnerstag, 09.12.2021, 08:46 Uhr-  Zu einem Verkehrsunfall mit insgesamt elf beteiligten PKW ist es am Morgen auf der BAB 115 gekommen. Nach bisherigen Erkenntnissen hatte der Fahrer eines PKW Smart aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, das ins Schleudern geriet und sich drehte. Das Fahrzeug kam entgegengesetzt der Fahrtrichtung unterhalb der Brücke der L40 auf dem linken Fahrstreifen der Autobahn zum Stehen. Anschließend soll ein nachfolgender Autofahrer angehalten haben. Ein dritter Autofahrer erkannte die Situation und bremste stark ab. Dabei wurde er jedoch von hinten von einem weiteren, vierten Auto gerammt.

Infolge dieser Unfälle versuchten noch weitere Fahrzeugführer ihre Fahrzeuge anzuhalten, was nicht mehr allen rechtzeitig gelang. Der Beifahrer eines Fahrzeugs, der ausgestiegen war, um erste Hilfe zu leisten, wurde außerdem von einem herannahenden PKW erfasst und schwer verletzt. Letztlich zählten die eingesetzten Polizisten insgesamt elf PKW und drei weitere, leicht verletzte Personen – darunter auch der Fahrer des Smart. Alle verletzten Personen wurden von Rettungskräften ins Krankenhaus gebracht. Der entstandene Sachschaden liegt im sechsstelligen Bereich, wobei einige der Fahrzeuge Totalschaden erlitten. Sechs Autos wurden abgeschleppt, fünf blieben fahrbereit. Mehrere Autofahrer gaben an, dass sie mit ihren Fahrzeugen ins Rutschen geraten waren. Zwei der Autos waren mit Sommerreifen unterwegs.

Die Polizei geht außerdem davon aus, dass einige der Autofahrer nicht mit an die vorherrschenden Witterungsbedingungen angepasster Geschwindigkeit unterwegs waren. Es wurde eine Unfallanzeige aufgenommen. Für die Rettungs- und Bergungsmaßnahmen wurde die BAB 115 anfänglich voll gesperrt, später war die Autobahn dann in Richtung AD Nuthetal gesperrt. Gegen 12:30 Uhr war die Unfallstelle wieder geräumt.