Werbefläche1

Landkreis Börde - Ingersleben - Verkehrsunfall mit neun verletzten Personen 13.02.2022, 00:46 Uhr BAB 2 in Fahrtrichtung Berlin, auf Höhe der Ortslage Ostingersleben - Am Sonntag, den 13.02.2022 kam es gegen 00:46 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Richtungsfahrbahn Berlin der Bundesautobahn 2, zwischen der Anschlussstelle Alleringersleben und der Rastanlage Lorkberg. Nach bisherigem Ermittlungsstand befuhr der 41-jährige polnische Fahrzeugführer eines, mit acht weiteren Insassen besetzten Renault Trafic die rechte Fahrspur der Bundesautobahn 2 in Fahrtrichtung Berlin. Auf Höhe des Kilometers 120,2 verfiel der Fahrer in einen Sekundenschlaf. Infolgedessen verlor dieser die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und anschließend im Straßengraben, auf der rechten Fahrzeugseite zum Liegen. Im Zuge der Kollision wurden von den insgesamt neun Fahrzeuginsassen vier schwer und fünf leicht verletzt.

Diese wurden nach erfolgter medizinischer Erstversorgung durch den Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser verbracht. Dem Fahrzeugführer wurde noch an der Unfallstelle der Führerschein entzogen. Zudem wurde gegen den 41-jährigen ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs sowie wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet. Für die Zeit der Verkehrsunfallaufnahme sowie für Bergungs- und Räumungsarbeiten musste die Richtungsfahrbahn Berlin der Bundesautobahn 2 für ca. 1,5 Stunden gesperrt werden.