Werbefläche1

Nordrhein-Westfalen - Kreis Olpe im Sauerland - Gem. Wenden (ots) Ein Verkehrsunfall mit zwei tödlich verletzten Personen hat sich in der Nacht von Sonntag (14. August) auf Montag (15. August) gegen 23:55 Uhr auf der Straße "Zur Schermecke" in Wenden-Schönau ereignet. Nach derzeitigem Erkenntnisstand befuhr hier ein 29-jähriger Pkw-Fahrer nach dem Kirmesbesuch die Straße in Richtung Schönau. In seinem Wagen befanden sich ein 26-jähriger Beifahrer und ein 13-jähriges Mädchen. In einer Rechtskurve kam er mit seinem Fahrzeug nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum.

Der Fahrer und der Beifahrer verstarben vor Ort. Das im Fahrzeug sitzende Mädchen erlitt schwere Verletzungen. Sie konnte von der Feuerwehr aus dem Auto befreit werden und kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Das Mädchen ist eine Familienangehörige des Fahrers. Ein Verkehrsunfallaufnahmeteam der Polizei war für die Unfallaufnahme ebenfalls vor Ort. Die Straße war mehrere Stunden lang gesperrt.

Aufgrund von Zeugenaussagen geht die Polizei derzeit davon aus, dass der Fahrer unter dem Einfluss von Alkohol stand. Eine Blutprobe wurde angeordnet. Das Fahrzeug wurde sichergestellt. Derzeit können aufgrund laufender Ermittlungen keine weiteren Presseauskünfte erteilt werden.

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Siegen und der KPB Olpe