Werbefläche1

Westhavelland - aus bislang noch ungeklärter Ursache ist am späten Sonntagnachmittag ein PKW Landrover auf der Bundesstraße 188 zwischen Stechow-Ferchesar und Rathenow von Fahrbahn abgekommen und landete anschließend am Waldrand, hierbei demolierte der Geländewagen gleiche mehrere massive Bäume bis er zum Stehen kam. Nach den Unfallspuren kann davon ausgegangen werden, das ein Baum auf dem robusten Wagen stürzte. Nach Polizeiangaben befanden sich wohl zwei Insassen im völlig zerstörten Auto, beide haben den Unfall verletzt überlebt.

Bis zum Ende der Bergungsarbeiten musste die B 188 auf Höhe der Unfallstelle gesperrt werden.

Nachtrag - Stechow-Ferchesar, B188 Auto kommt von Fahrbahn ab und kollidiert mit mehreren Bäumen Sonntag, 13.06.2021, 17:10 Uhr - Mit seinem Landrover fuhr am Sonntag ein 57-jähriger auf der B188 von Stechow kommend in Richtung Rathenow. In einer Rechtskurve kam er aus noch ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte dort mit insgesamt sieben Bäumen.

Das Auto kam schließlich in einem angrenzenden Waldstück zum Stehen. Ein Zeuge meldete den Unfall über den Notruf. Der Fahrer und seine 55 Jahre alte Beifahrerin wurden schwer verletzt und von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht. Auch ein Rettungshubschrauber kam an der Unfallstelle zum Einsatz.

Für die Rettungs- und Bergungsmaßnahmen musste die Bundesstraße für etwa eine Stunde gesperrt werden. Der entstandene Sachschaden wird auf 30.000 Euro geschätzt. Die Unfallursache ist noch unklar und Gegenstand der weiteren Ermittlungen.