Werbefläche1

Havelland - ICE 1706 musste aufgrund einer technischen Panne heute Nachmittag auf der Bahnstrecke Berin – Hamburg / kommend von München mit Zwischenhalt mit Endziel Hamburg-Altona einen Not-Halt einlegen. Der ICE kam gegen 15.35 Uhr auf freier Bahnstrecke im Havelland in der Gemeinde Wiesenaue OT Warsow zum Stehen. Ein Bahnmanager sowie die Bundespolizei kamen zum Einsatz, etwa eine Stunde später wurde die Feuerwehr des Amtes Friesack hinzugerufen, um die Einsatzkräfte vor Ort zu unterstützen. Es mussten am späten Nachmittag rund 186 Fahrgäste evakuiert werden.

Der Umstieg erfolgte in den Ersatzzug ICE 800. Um welches technische Problem es sich genau handelt, blieb zunächst unbekannt. Aktuell (19.46 Uhr) kommt es auf dem Bahnabschnitt Berlin – Wittenberge weiterhin zu Störungen bzw. Verspätungen auf der Bahnstrecke.