Werbefläche1

Aus bislang noch ungeklärter Ursache kam es heute Nachmittag auf der Bahnstrecke Berlin – Hamburg im Bereich Gemeinde Wiesenaue (Amt Friesack) zu einem Brand in einem Kabelschacht. Das Feuer zerstörte dabei Kabel auf einer Länge von etwa 5 Meter. Es wurden durch Techniker noch erste Löschversuche mit einem kleinen Feuerlöscher unternommen, dies misslang jedoch. Die Feuerwehr des Amtes Friesack musste unter Atemschutz ran, um die Flammen löschen zu können.

 

Der Tatort muss nun kriminalistisch dokumentiert werden. Der Bahnverkehr auf dem Streckenabschnitt Berlin – Wittenberge bleibt bis mindestens Sonntagabend gesperrt. Die Reparaturarbeiten werden nach Auskunft des Bahnmanagers bis 09. Februar andauern, solange würden Züge nur eingeschränkt die Strecke passieren können.