Werbefläche1

Westhavelland – aus noch ungeklärter Ursache waren am Donnerstagnachmittag auf der Kreisstraße zwischen der Gemeinde Kotzen und dem Amt Nennhausen ein Bus mit einem Traktor seitlich zusammengestoßen. Bei dem Crash wurde diverse Scheiben im Frontbereich des Linienbusses zerstört. Die Busfahrerin wurde dabei verletzt, Rettungskräfte kümmerten sich um Ihr.

Havelland – aus bislang noch ungeklärter Ursache war heute Nachmittag auf der Bundesstraße 5 in der Gemeinde Retzow, ein PKW mit einem LKW zusammengestoßen. Mehrere Einsatzfahrzeuge der Polizei, Feuerwehr- und Rettung kamen zum Einsatz. Zwei Personen kamen mit Rettungswagen in ein Krankenhaus. An PKW Subaru der auf einen verkehrsbedingt haltenden Lastwagen aufgefahren war, entstand erheblicher Sachschaden.

Landkreis Havelland, Friesack, B5 - Auto prallt gegen Tankstelle - Donnerstag, 05.08.2021, 17:25 Uhr - Zu einem Unfall auf dem Gelände einer Tankstelle ist es am späten Donnerstagnachmittag gekommen. Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr der 25-jährige Fahrer eines PKW Skoda zunächst auf der B5 in Richtung Friesack, entschied sich dann aber nach eigener Aussage kurzfristig auf das Gelände der Tankstelle einzubiegen. Dabei verlor der Mann offenbar die Kontrolle über das Fahrzeug, fuhr über die Grünanlage und prallte gegen einen Mülleimer.

Landkreis Havelland, Selbelang, B5 - Gefahr für den Straßenverkehr - Samstag, 31.07.2021, 21:54 Uhr - Durch einen Bürger, wurde die Polizei auf ein freilaufendes Rind aufmerksam gemacht. Die Beamten stellten das Tier neben der B5 fest und sicherten zunächst den Bereich.

Landkreis Havelland, Milower Land, Vieritz – Zollchow - Nach Verkehrsunfall schwerverletzt - Donnerstag, 29. Juli 2021, 12:50 Uhr - Aus bislang ungeklärter Ursache hat am frühen Donnerstagnachmittag der 18-jährige Fahrer eines VW Passat, zwischen den Orten Vieritz und Zollchow die Kontrolle über das Fahrzeug verloren.

Landkreis Havelland, Stechow-Ferchesar, Ferchesar, Ferchesarer See - Erfolgreiche Suche nach zwei vermissten Jungen - Dienstag, 29.06.2021, 18:36 Uhr Zwei befreundete 13 und 16 Jahre alte Jungs waren am Dienstagnachmittag zum Stand-Up-Paddeln auf den Ferchesarer See aufgebrochen. Als die beiden jedoch nicht zum vereinbarten Zeitpunkt zurück waren, wählte eine Angehörige von einem der Jungen den Notruf. Umgehend eilten Rettungskräfte an den See und begannen mit der Suche nach den Vermissten.