Werbefläche1

Havelland – Gleich zwei Motorradfahrer hat es am Samstagnachmittag in der Gemeinde Wustermark erwischt. Beide Motorradunfälle passierten unweit zwischen Elstal und Priort. Im Bereich Elstal auf der Kreisstraße kam es zu dem zweiten Unfall, hier war ein Motorrad aus der Rechtskurve geraten und landete anschließend auf dem Feld. Polizei- und Rettungskräfte kamen zum Einsatz. Es musste dafür zeitweise die Straße komplett gesperrt werden.

Die Motorradsaison ist besonders an den Wochenenden deutlich spürbar, meist unterschätzen dabei allerdings die jeweiligen Fahrzeugführer die Straßen- und Sichtverhältnisse, überhöhte Geschwindigkeit trägt dann meist den Rest zum Unglück bei. Die genaue Unfallursache bei den Unfällen in der Gem. Wustermark ist noch nicht genau bekannt.

Nachtrag - Motorradunfälle zwischen den Orteilen Elstal - Priort - Samstag, 23.04.2022, 17:15 – 17:40 Uhr - Am späten Samstagnachmittag verunglückten gleich drei Krafträder auf der Ortsverbindungsstraße von Elstal nach Priort. Zunächst kam ein mit zwei Personen besetztes Kraftrad, das auf dem Weg von Elstal nach Priort war, aus bisher ungeklärter Ursache in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und stürzte neben der Fahrbahn. Hierbei wurde der Fahrer leicht verletzt. Seine Mitfahrerin erlitt schwere Verletzungen.

Beide wurden in ein nahegelegenes Krankenhaus eingeliefert. Kurz darauf kam es unweit der ersten Unfallstelle zu einem weiteren Verkehrsunfall, an dem zwei Krafträder beteiligt waren. Beim Nebeneinanderfahren verfing sich ein Fahrzeugteil mit dem Bein des anderen Kradfahrers. Der 78-Jährige erlitt eine Beinfraktur und wurde in ein naheliegendes Krankenhaus eingeliefert.