Werbefläche1

Landkreis Havelland, Nauen, Groß Behnitz Bahnunfall mit verstorbener Person Dienstag, 01.03.2022, 14:39 Uhr - Die Polizei ist am Dienstagnachmittag zum Gleisbereich des ehemaligen Bahnhofs in Groß Behnitz gerufen worden. Nach ersten Erkenntnissen war offenbar eine Person von einem Zug erfasst worden. Der Zugführer leitete umgehend eine Notbremsung ein und stoppte. Kräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst, Bundespolizei und Landespolizei kamen zum Unfallort.

Dort konnte eine leblose Person festgestellt werden, bei der nur noch der Tod festgestellt werden konnte. Durch die Kriminalpolizei wurde ein Todesermittlungsverfahren eingeleitet. Die Polizei geht vorliegenden Hinweisen zur Identität der verstorbenen Person nach. Ein Fremdeinwirken ist nach derzeitigen Erkenntnissen nicht erkennbar. Während der Maßnahmen vor Ort war die Bahnstrecke mehrere Stunden lang gesperrt und konnte kurz nach 18 Uhr wieder freigegeben werden.