Werbefläche1

NAUEN (Brandenburg): Aus bislang noch unbekannter Ursache ist in der Nacht zu Samstag ein Quad in der Hertefelder Straße aus dem Kurvenbereich geflogen und anschließend mit einem parkenden PKW VW kollidiert. Der Fahrzeugführer wurde dabei abgeworfen, kam erst unter zwei ab geparkte Fahrzeuge zum Liegen. Ersthelfer hörten den Knall und kümmerten sich umgehend um die beiden Verletzten und wählten dabei den Notruf. Die Polizei sicherte vor Ort Spuren, Rettungskräfte brachten den Verletzten anschließend unter Notarztbegleitung zum Hubschrauberlandeplatz der Havellandklinik in Nauen, der Rettungshubschrauber kümmerte sich um die Weiterbeförderung des Schwerverletzten nach Berlin.

Die Kreisstraße/Hertefelder Str. blieb bis zum Ende der polizeilichen Maßnahmen gesperrt. Das Quad selbst wurde später sichergestellt.