Werbefläche1

Aufgrund der aktuell hohen Temperaturen weist das Gesundheitsamt des Landkreises Havelland darauf hin, dass mit einem Auftreten von Saugwurm-Larven (Zerkarien) in den havelländischen Seen und der Havel zu rechnen ist. „Durch diese Zerkarien kann eine sogenannte Badedermatitis verursacht werden“, sagt Amtsärztin Dr. Anna Müller. „Die Bade- oder Zerkariendermatitis ist eine harmlose und folgenfreie, aber durch den heftigen und anhaltenden Juckreiz äußerst unangenehme Erkrankung der Haut.“

Landkreis Havelland, Falkensee Samstag, 17.07.2022, 02:00 Uhr Fahren unter Einfluss von Betäubungsmitteln Polizeibeamte der Polizeiinspektion Havelland führten intensive Verkehrskontrollen durch. Dabei wurde u. a. ein männlicher PKW-Führer unter dem Einfluss von berauschenden Mitteln festgestellt. Der Fahrer befindet sich noch in der Probezeit. Eine Blutprobe wurde entnommen und ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Landkreis Havelland, Rathenow und Kleßen-Görne - Alkoholisiert durch die Nacht - Samstag, 09.07.2022 01:30 Uhr und 23:30 Uhr - Im Rahmen der Streifentätigkeit stellten Polizisten am Samstag gleich zwei alkoholisierte PKW-Fahrer fest. Aufgrund der unterschiedlichen Alkoholisierungen wird bei der einen Person ein Strafverfahren und bei der anderen Person ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Landkreis Havelland - Ruhestörungen - Freitag 01.07.2022, 20:00 Uhr – Sonntag 03.07.2022, 05:00 Uhr - Aufgrund der an diesem Wochenende vorherrschenden hochsommerlichen Temperaturen fanden auch im Einzugsbereich der Polizeiinspektion Havelland zahlreiche private Feiern statt. Damit einhergehend kam es zu einer Häufung an polizeilichen Einsätzen wegen ruhestörenden Lärms.

Zusätzliche finanzielle Leistungen im SGB-II-Bereich Zuschlag für Kinder und Einmalzahlung für Erwachsene - Automatische Auszahlung im Juli - Mit dem Gesetz zur Regelung eines Sofortzuschlages für Kinder und einer Einmalzahlung an erwachsene Leistungsberechtigte der sozialen Mindestsicherungssysteme aus Anlass der COVID-19-Pandemie erhalten Leistungsberechtigte nach dem SGB II ab Juli 2022 zusätzliche finanzielle Leistungen. Leistungsberechtigte Kinder erhalten dann einen monatlichen Zuschlag in Höhe von 20 Euro.

Die Nutzung von Gartenwasserbrunnen, Trinkwasser und gesammeltem Regenwasser zur Bewässerung privater Grün- und Gartenflächen ist ab sofort bis Ende September nur eingeschränkt möglich. Dazu hat der Landkreis Havelland eine entsprechende Allgemeinverfügung erlassen, die vorerst bis 30. September 2022 gilt. Diese beinhaltet unterschiedliche Entnahmezeiten in den nächsten Wochen. So ist bis Ende Juli eine Wasserentnahme nur zwischen 20 bis 8 Uhr möglich. Ab August werden die Zeiten ausgeweitet auf 19 bis 9 Uhr.