Werbefläche1

Der Landkreis Havelland hat eine neue Allgemeinverfügung zu Regelungen häuslicher Isolation/Quarantäne veröffentlicht, die ab morgen, den 18. Februar, in Kraft tritt. Mit Inkrafttreten müssen sich nur noch Personen in die sogenannte Isolation begeben, die mittels PCR-Test oder zertifiziertem Schnelltest positiv getestet wurden. Ein solcher Test ist durch anerkannte Stellen wie Testzentren, Apotheken oder Ärzte durchführen zu lassen.  Die Übermittlung eines zertifizierten Tests ist dann durch die betroffene Person an das eigens dafür eingerichtete Onlinemeldeportal des Gesundheitsamtes zu richten.

Landkreis Havelland - Eine weitere mobile Impfaktion des Landkreises Havelland wird am Samstag, den 19. Februar, in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Wustermark und den Johannitern in der Turnhalle des Schulzentrums Elstal (Maulbeerallee 1) stattfinden.

Das Angebot steht allen Bürgerinnen und Bürgern für Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen ab 12 Jahren ohne Terminvergabe im Zeitraum von 9-15 Uhr zur Verfügung. Wir bitten allerdings zu beachten, dass Jugendliche im Alter von 12 bis 18 Jahren nur in Begleitung eines Erziehungs- oder Sorgeberechtigten geimpft werden können.

Ab kommenden Montag, den 14. Februar, können Bürgerinnen und Bürger in den drei Impfstellen des Landkreises (Rathenow, Nauen und Falkensee) Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen ohne vorherige Terminvergabe erhalten. Eine telefonische Terminabsprache oder eine Online-Terminbuchung werden dann nicht mehr nötig sein.

Eine weitere mobile Impfaktion des Landkreises Havelland wird an diesem Samstag, den 12. Februar, in Zusammenarbeit mit dem Amt Rhinow und den Johannitern im Speiseraum der Rhinower Grundschule Lilienthal (Lindenstraße 1) stattfinden.

Am 05.02.2022 findet im Stadthaus Ketzin/Havel eine mobile Impfaktion des Landkreis Havelland in Zusammenarbeit mit der Stadt Ketzin/Havel und den Johannitern statt. Das Angebot steht allen Bürgerinnen und Bürgern ab 12 Jahren im Zeitraum vom 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr zur Verfügung. Es erfolgt keine Terminvergabe vorab. Jugendliche im Alter von 12-18 Jahren können nur in Begleitung eines Erziehungs-/ Sorgeberechtigten (bzw. mit Vollmacht) geimpft werden. Wir weisen hiermit darauf hin, dass die Impfstoffe SPIKEVAX® von Moderna (für alle über 30 Jahren) und Comirnaty® von BioNTech/Pfizer (für alle unter 30 Jahren) zur Verfügung stehen.

Der Landkreis folgt den Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO) und bietet jetzt Kindern ab 5 Jahren die Möglichkeit einer Coronaschutzimpfung an. Die STIKO hat die COVID-19-Impfung für Kinder im Alter von 5-11 Jahren mit verschiedenen Vorerkrankungen freigegeben. Zusätzlich wird die Impfung für Kinder freigegeben, in deren Umfeld sich Kontaktpersonen mit hohem Risiko für einen schweren COVID-19-Verlauf befinden. Darüber hinaus können auch 5- bis 11-jährige Kinder ohne Vorerkrankungen gegen COVID-19 nach entsprechender ärztlicher Aufklärung geimpft werden, sofern ein individueller Wunsch der Kinder und Eltern bzw. Sorgeberechtigten besteht. Hierfür wird der Landkreis Havelland in seinen Impfstellen in Nauen, Falkensee und Rathenow, ohne vorherige Terminvergabe, am 04. und am 18. Februar 2022 in der Zeit von 14:00 Uhr bis 19:00 Uhr Impfstoff vorhalten und den Eltern die Möglichkeit einer ausführlichen Beratung und Impfung anbieten.