Werbefläche1

Angesichts des andauernden russischen Angriffs auf die Ukraine und der damit zu erwartenden hohen Flüchtlingszahlen hat Landrat Roger Lewandowski am Montag eine gemeinsame Telefonkonferenz mit den Beigeordneten und Dezernenten sowie den Bürgermeistern und Amtsdirektoren des Havellandes anberaumt, um sich zur aktuellen Lage zu verständigen und über die Ergebnisse der mit dem Ministerpräsidenten und der Landesregierung geführten Landrätekonferenz vom vergangenen Freitag zu informieren. Landrat Roger Lewandowski: „Der andauernde Angriffskrieg Russlands und die täglichen Nachrichten und Bilder, die uns aus der Ukraine erreichen, sind erschütternd und beunruhigend.

Die Aufstallungspflicht rund um Großderschau wird zum 26. Februar aufgehoben. Hier wurde durch das Veterinäramt am 21. Januar bei Tieren eines Hühnerhalters die Geflügelpest festgestellt, woraufhin eine 3-Kilometer große Schutzzone eingerichtet und die Aufstallungspflicht angeordnet wurde.

Eine weitere mobile Impfaktion des Landkreises Havelland wird am Samstag, den 26. Februar, in Zusammenarbeit mit dem Amt Nennhausen und den Johannitern im Dorfgemeinschaftshaus Nennhausen (Buckower Straße 8b) stattfinden.

Das Angebot steht allen Bürgerinnen und Bürgern für Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen ab 12 Jahren ohne Terminvergabe im Zeitraum von 9-15 Uhr zur Verfügung. Wir bitten allerdings zu beachten, dass Jugendliche im Alter von 12 bis 18 Jahren nur in Begleitung eines Erziehungs- oder Sorgeberechtigten geimpft werden können.

Die Orkane Ylenia, Zeynep und Antonia sorgten hauptsächlich für umgestürzte Bäume, abgebrochene Äste, herfallende Dachziegeln aber auch eine Windkraftanlage blieb nicht verschont. Zu 530 sturmbedingten Einsätzen sind die havelländischen Feuerwehren von Donnerstagabend bis Sonntagnachmittag ausgerückt. In der Regionalleitstelle West, zuständig für die Landkreise Havelland, Prignitz und Ostprignitz-Ruppin sowie die Stadt Potsdam, gingen in dieser Zeit insgesamt 5147 Notrufe ein. Im Havelland mussten die Einsatzkräfte vorwiegend wegen umgestürzter Bäume und herabfallender Dachziegel ausrücken. Bis auf einen leicht verletzten Bürger aufgrund herabfallender Carportteile und einen im Einsatz leicht verletzten Feuerwehrmann, wurden keine weiteren durch den Sturm verursachten Verletzten registriert. Es kam nur zu einem sturmbedingten Verkehrsunfall, als ein Baum vor einem PKW auf die Straße fiel und der Kleinwagen mit diesen anschließend kollidierte.

Der Landkreis Havelland hat eine neue Allgemeinverfügung zu Regelungen häuslicher Isolation/Quarantäne veröffentlicht, die ab morgen, den 18. Februar, in Kraft tritt. Mit Inkrafttreten müssen sich nur noch Personen in die sogenannte Isolation begeben, die mittels PCR-Test oder zertifiziertem Schnelltest positiv getestet wurden. Ein solcher Test ist durch anerkannte Stellen wie Testzentren, Apotheken oder Ärzte durchführen zu lassen.  Die Übermittlung eines zertifizierten Tests ist dann durch die betroffene Person an das eigens dafür eingerichtete Onlinemeldeportal des Gesundheitsamtes zu richten.

Landkreis Havelland - Eine weitere mobile Impfaktion des Landkreises Havelland wird am Samstag, den 19. Februar, in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Wustermark und den Johannitern in der Turnhalle des Schulzentrums Elstal (Maulbeerallee 1) stattfinden.

Das Angebot steht allen Bürgerinnen und Bürgern für Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen ab 12 Jahren ohne Terminvergabe im Zeitraum von 9-15 Uhr zur Verfügung. Wir bitten allerdings zu beachten, dass Jugendliche im Alter von 12 bis 18 Jahren nur in Begleitung eines Erziehungs- oder Sorgeberechtigten geimpft werden können.