rep24 logo 2011 2

Das News-Magazin in Brandenburg

Berlin – Aus bisher noch unbekannter Ursache ist in der Silvesternacht 2021, ein PKW im Kurvenbereich, in einen parkten Lastwagen geschleudert worden. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr mussten mit schwerem Gerät ran, um eine einklemmte Person aus dem Unfallwagen befreien zu können. Insgesamt wurden bei dem Crash vier Personen verletzt, drei davon schwer. (darunter zwei Frauen). Alle Verletzten kamen mit Rettungswagen in Kliniken.

Nachtrag - 18.16 Uhr/ Bei einem Verkehrsunfall in Wedding wurden in der vergangenen Nacht vier Insassen eines PKW schwer verletzt. Den ersten Informationen zufolge war der 20-jährige Fahrzeugführer gegen 22:30 Uhr von der Osloer Straße aus kommend in Richtung Indische Straße gefahren. Aus noch nicht geklärter Ursache geriet das Fahrzeug außer Kontrolle und prallte gegen einen am rechten Fahrbahnrand geparkten LKW. Der Fahrer und seine drei 16 bis 20-jährigen Mitinsassen wurden mit schweren inneren Verletzungen im Krankenhaus stationär aufgenommen. Das Unfallauto des jungen Mannes wurde für weitere Untersuchungen sichergestellt. Die Ermittlungen führt das Fachkommissariat für Verkehrsdelikte der Polizeidirektion 1 (Nord). 

Quelle: feuerwehr berlin, bz, polizei berlin