Werbefläche1

Nordrhein-Westfalen - Hemer (ots) Am Freitagabend, gegen 18:57 Uhr, kam es in der Fichtestraße im Ortsteil Westig aus bislang unbekannter Ursache zu einer Explosion in einem Mehrfamilienhaus. Hierbei wurde das Wohnhaus komplett zerstört. Bislang konnten insgesamt vier verletzte Personen im Nahbereich durch die Feuerwehr geborgen werden. 1 Person ist schwerverletzt in Krankenhaus verbracht worden. 3 Personen sind leicht verletzt. Zurzeit wird in den Trümmern nach weiteren Verletzten gesucht. Die angrenzenden Wohnhäuser wurden evakuiert. Das Einsatzgebiet wurde weiträumig abgesperrt. Feuerwehr, Polizei und THW befinden sich mit einem starken Kräfteaufgebot vor Ort.

Meldung. 22 Uhr - Im Laufe der Nacht konnte aus den Trümmern eine weibliche und eine männliche Person lebend gerettet werden. Zur Zeit besteht bei beiden Lebensgefahr. Die Identitäten der Personen sind noch nicht zweifelsfrei geklärt. Die Suchmaßnahmen der Feuerwehr dauern an. Die Einsatzstelle ist beschlagnahmt und wird durch Kräfte der Polizei gesichert. Die Ermittlungen zur Ursache der Explosion dauern an.

Meldung - 09.07.2022 - Hemer (ots) Durch die Rettungskräfte konnte im Rahmen der weiteren Suchmaßnahmen, gegen 08:50 Uhr, eine weibliche Person ausfindig gemacht werden. Die Frau konnte in der Folge nur noch leblos aus den Trümmern geborgen werden. Die Identität der Frau steht derzeit noch nicht zweifelsfrei fest. Die Rettungskräfte setzen ihre Suchmaßnahmen zur Stunde fort. Die Einsatzstelle ist beschlagnahmt und wird durch Kräfte der Polizei gesichert. Die Ermittlungen zur Ursache der Explosion dauern weiterhin an.

(Symbolvideo)