Werbefläche1

Nordrhein-Westfalen - Hemer (ots) Am Freitagabend, gegen 18:57 Uhr, kam es in der Fichtestraße im Ortsteil Westig aus bislang unbekannter Ursache zu einer Explosion in einem Mehrfamilienhaus. Hierbei wurde das Wohnhaus komplett zerstört. Bislang konnten insgesamt vier verletzte Personen im Nahbereich durch die Feuerwehr geborgen werden. 1 Person ist schwerverletzt in Krankenhaus verbracht worden. 3 Personen sind leicht verletzt. Zurzeit wird in den Trümmern nach weiteren Verletzten gesucht. Die angrenzenden Wohnhäuser wurden evakuiert. Das Einsatzgebiet wurde weiträumig abgesperrt. Feuerwehr, Polizei und THW befinden sich mit einem starken Kräfteaufgebot vor Ort.

Sachsen-Anhalt - 07.07.2022, 12:05 Uhr zwischen den Ortslagen Welsleben und Biere Am Donnerstag, den 07.07.2022 kam es gegen 12:05 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit einer tödlich verletzten Person. Der 19-jährige Fahrzeugführer eines PKW VW aus dem Salzlandkreis befuhr die Welslebener Straße aus Richtung Welsleben kommend. Nach ersten Erkenntnissen beabsichtigte dieser einen vor ihm fahrenden PKW VW, ebenfalls aus dem Salzlandkreis, zu überholen. Beim Überholvorgang verlor der 19-Jährige die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam von der Fahrbahn ab und fuhr gegen einen Baum. Durch die Wucht des Aufpralls wurde er in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden.

Sachsen-Anhalt - Verkehrsunfall am Stauende – drei beteiligte LKW - 05.07.2022, 14:20 Uhr, A 2 Fahrtrichtung Hannover auf Höhe der Ortslage Schermen - Ein schwerer Auffahrunfall ereignete sich am Dienstagnachmittag auf der A 2 bei Magdeburg. Ein LKW war in ein Stauende gefahren. Zwei Menschen wurden eingeklemmt und lebensbedrohlich verletzt. Gegen 14:20 Uhr war die Fahrerin mit ihrem LKW auf der A 2 in Richtung Hannover unterwegs, als sie zwischen den Anschlussstellen Burg-Zentrum und Lostau das dortige Stauende vor einer Baustelle übersah und in einen bereits haltenden LKW fuhr.

Mecklenburg-Vorpommern - Rövershagen (ots) Am Abend des 01.07.2022 kam es in den Mitarbeiterunterkünften eines großen regionalen Arbeitgebers in Rövershagen (LK Rostock) zu einer körperlichen Auseinandersetzung mit etwa 100 Beteiligten. Dabei geriet eine größere Gruppe ukrainischer Mitarbeiter mit einer Gruppe Rumänen in Streitigkeiten. In Zuge dieser Streitigkeiten griffen drei rumänische Staatsbürger zu gefährlichen Gegenständen und attackierten die Ukrainer.

Sachsen-Anhalt - Am Freitag den 01.07.2022 kam es auf der Bundesstraße 71 zwischen Vahldorf und Wedringen zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei getöteten Personen. Hierbei befuhr der 44-jährige Fahrzeugführer eines Mercedes die Bundesstraße 71 und kollidierte dort, aus bisher ungeklärter Ursache, mit einem aus Richtung Ortsumgehung Wedringen kommenden Sattelzug eines 59-jährigen Lastkraftwagenfahrers.

Sachsen-Anhalt - Am Sonntag den 26.06.2022 kam es im Rahmen einer Veranstaltung in der Maybachstraße in Magdeburg zu einem schweren Verkehrsunfall mit einer getöteten Person. Hierbei fuhr der 55-jährige Fahrzeugführer eines Show-Fahrzeuges über das dortige Gelände der ehemaligen Festungsanlage und beabsichtigte rückwärts einzuparken. Zu diesem Zwecke stieg der 19-jährige Geschädigte auf die am Heck fest angebrachte Leiter des historischen Fahrzeuges und wies den Fahrzeugführer ein.