Werbefläche1

Update: 13.38 Uhr/ Potsdam-Mittelmark – Aufgrund eines brennenden Lastwagens zwischen den Anschlussstellen Brandenburg/Havel und Netzen ist aktuell die Bundesautobahn 2 voll gesperrt. Der brennende LKW befindet sich auf einem Rastplatz in Fahrtrichtung Dreieck Werder. Wie die Polizei weiterhin mitteilte, ist von dem Feuer aktuell wohl nur das Führerhaus betroffen, da der Laster ab mit Gas fährt, wurde vorsorglich bis zur weiteren Abklärung der gesamte Bereich einschließlich die A2 gesperrt. Es muss mit erheblichen Verkehrsbehinderungen gerechnet werden.

Nachtrag: 14.39 Uhr - BAB 2, zwischen AS Brandenburg und AS Netzen in Richtung Potsdam, Parkplatz Grebser Heide Autobahn wegen LKW-Brand voll gesperrt Donnerstag, 21.04.2021, gegen 13:00 Uhr - Wegen eines brennenden LKW ist die Autobahn 2 am Donnerstagnachmittag voll gesperrt worden. Zunächst konnte nicht ausgeschlossen werden konnte, dass der LKW gefährliche Stoffe geladen hat. Wie sich herausstellte, handelt es sich um einen gasbetriebenen LKW mit einem Planenauflieger, der Leergut geladen hat. Die Feuerwehr übernahm die Löscharbeiten.

Zur Höhe des Schadens oder zur Ursache des Brandes liegen noch keine Erkenntnisse vor. Verletzt wurde nach derzeitigem Kenntnisstand niemand. Die Einsatzmaßnahmen dauern derzeit weiter an. Die Sperrungen der Autobahn konnten gegen 14:00 Uhr wieder aufgehoben werden. (Stand: 14:20 Uhr)  

Quelle: Verkehrsinformationen, pd west brandenburg