Werbefläche1

Potsdam-Mittelmark - 29.06.2022 - gegen 12:45 Uhr - Ein Mitarbeiter eines Unternehmens in Kleinmachnow verständigte am Mittwochmittag die Polizei, nachdem ein Hinweis auf eine mögliche Bedrohungslage eingegangen war. Daraufhin wurden sofort alle notwendigen Maßnahmen zur Gefahrenabwehr und zur Prüfung der Ernsthaftigkeit eingeleitet. Da der Zugang zum Objekt beschränkt ist, wurde durch die Polizei zunächst die äußere Sicherheit des Firmengebäudes überprüft. Die Mitarbeiter wurden über den Sachverhalt informiert und für eine mögliche Gefahrenlage sensibilisiert.

Nach derzeitigen Erkenntnissen ist von keiner Ernsthaftigkeit auszugehen. Die Polizei hat nun ein Strafverfahren gegen Unbekannt eingeleitet. Die Kriminalpolizei führt die weiteren Ermittlungen zum Sachverhalt.

Quell: polizei brandenburg, maz