Werbefläche1

Prignitz - Tödlich verletzt - Am 24.09.2022 ereignete sich, gegen 14:40 Uhr, auf der B107 zwischen Glöwen und dem Abzweig nach Klein Leppin ein tragischer Verkehrsunfall. Eine 44-jährige Fahrerin eines PKW Mercedes-Benz Vito wollte mit ihrem Fahrzeug mehrere, in gleicher Richtung fahrende, Fahrzeuge Überholen. Dabei bemerkte sie nicht die im Gegenverkehr fahrende 60-jährige Fahrerin eines VW Transporters. Es kam zum frontalen Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Die Überholten wurden dabei nicht in Mitleidenschaft gezogen. Die Fahrerin des VW wurde beim Zusammenstoß verletzt und erlag noch an der Unfallstelle den Verletzungen. Ihre 61-jährige Beifahrerin wurde schwer verletzt und wurde, wie auch die schwerverletzte Fahrerin des Mercedes, zur weiteren Behandlung in umliegende Krankenhäuser verbracht. Die Unfallaufnahme erfolgte unter Hinzuziehung eines Unfallsachverständigen.

Die beteiligten Fahrzeuge wurde zur Spurensicherung sichergetellt. Die Fahrbahn der B107 war bis 23:38 Uhr voll gesperrt. Der Sachschaden wird mit ca. 56.500,-€ beziffert.