Werbefläche1

Neuruppin - Beziehungsprobleme mit Freundin. Durch einen bereits der Polizei bekannten 17-Jährigen wurde gestern Abend gegen 20.00 Uhr telefonisch mitgeteilt, dass er sich zurzeit auf einem Strommast in der Junckerstraße gegenüber dem Reiz befindet und sich nun herunterstürzen will. Weiterhin wurde bekannt, dass er alkoholisiert sein soll, zum Tatmotiv konnten zunächst keine Gründe ausfindig gemacht werden.

Durch die eingesetzten Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr, des Rettungswesens und der Polizei, wurde der 17-jährige durch Zusprechen dazu bewegt, von seiner Tat abzulassen und freiwillig vom Strommast herunter zukommen. Diesem kam er auch nach und wurde dann durch die Rettungskräfte ins Klinikum nach Neuruppin auf die psychiatrische Station gebracht. Der 17-Jährige gab jetzt an, aufgrund von Beziehungsproblemen mit seiner Freundin so gehandelt zu haben.