Werbefläche1

BAB 10, AD Pankow - Klo geklaut - In Zeitraum von Dienstagabend bis Mittwoch früh hatten Diebe wohl ein besonderes Bedürfnis. Von einer Arbeitsstelle an der BAB 10 entwendeten sie eines von insgesamt fünf Dixi-Toilettenhäuschen der Bauarbeiter. Dass das stille Örtchen für eine Wartung von einer Firma abgeholt wurde, kann ausgeschlossen werden.

Ostprignitz-Ruppin – Polizei, Feuerwehr- und Rettungskräfte sind am Mittwochvormittag zu einem Zugunfall in die Gemeinde Temnitztal ausgerückt. Ein Güterzug war an einem unbeschrankten Bahnübergang zwischen Kerzlin und Lüchfeld mit einem Traktorgespann zusammengestoßen, der Zug kam erst nach etwa 50 Meter zum Stehen. Wie durch ein Wunder sind bei dem Crash keine verletzten Personen zu beklagen. Der Traktorfahrer (16) kam mit dem Schrecken davon. Die Polizeidirektion Nord in Neuruppin schätzt derzeit den Gesamtschaden auf mindestens 30.000 Euro. Das landwirtschaftliche Fahrzeug (Typ: Valtra) ist nicht mehr fahrbereit und der Zug selbst konnte seine Fahrt zum Ziel fortsetzen.

Oberhavel - Gransee – Ein Großaufgebot an Einsatzkräften musste gestern gegen 11.00 Uhr zu einem Waldstück zwischen Gransee und Schönermark ausrücken, weil dort ein Feuer ausgebrochen war. Aufgrund von starken Winden entstand ein Brand in einer Ausdehnung von etwa 32 Hektar. Gegen 16.00 Uhr meldete die Feuerwehr, dass der Waldbrand unter Kontrolle sei. Eine Evakuierung der beiden Orte war nicht notwendig. Zwischenzeitlich mussten die Ortsverbindungsstraße zwischen Gransee und Schönermark sowie die Ortsdurchfahrt Schönermark gesperrt werden.

Landkreis Oder-Spree - Fürstenwalde/Spree – Todesumstände werden geklärt - Am 25.07.2022, gegen 06:05 Uhr, wurden Polizisten in die Gartenstraße gerufen. In einem Hinterhof war kurz zuvor eine leblose Person aufgefunden worden, die massive Verletzungen aufwies. Nach ersten Erkenntnissen könnte es sich um einen 43-Jährigen handeln.

Potsdam Mittelmark, Werder / Havel, Glindower See - Bootsbrand - 23.07.2022, 15:15 Uhr - Ein Sportbootführer befuhr mit seinem Kajütboot den Glindower See, als plötzlich sein älterer Innenbordmotor ausging. Beim Versuch diesen neu zu starten gab es eine Verpuffung und der Innenbordmotor geriet sofort in Brand. Beide auf dem Sportboot befindlichen Personen sprangen zur eigenen Rettung in das Wasser. Die Personen konnten durch weitere Sportbootführer vor Ort an Bord aufgenommen werden und wurden an das Ufer gebracht. Das Sportmotorboot aus Stahl brannte vollständig aus.