Werbefläche1

Landkreis Potsdam-Mittelmark, BAB 2 FR Berlin, KM 37,5 Verkehrsunfall mit Personenschaden Sonntag, 18.09.2022, 07:45 Uhr Ein polnischer Fahrer eines Kleinbusses fuhr auf dem 1. Fahrstreifen auf einen vorausfahrenden deutschen LKW mit Anhänger mit hoher Geschwindigkeit auf. Dadurch kam er ins Schleudern und kollidierte anschließend mit der Mittelleitplanke. Diese wurde teils durchbrochen und hierdurch die vordere Achse des Kleinbusses abgerissen.

Oberhavel - Zu einem folgenschweren Unfall kam es am frühen Freitagabend auf der Landstraße 170 zwischen Amalienfelde und Kremmen in Fahrtrichtung Anschlussstellen A10. Ein PKW VW hat auf der 100 km/h Strecke kurz vor dem Ortseingang Amalienfelde eine männliche Person (48) erfasst, die Frontscheibe wurde dabei durchschlagen, die Person im weiteren Verlauf etwa 15 Meter weit auf den Boden geschleudert. Wiederbelebungsversuche vor Ort durch Rettungskräfte blieben erfolglos.

Ostprignitz-Ruppin – Gegen 7 Uhr kam es auf der Bundesautobahn 24 zwischen den Anschlussstellen Fehrbellin und Kremmen zu einem Unfall mit einer verletzten Person. Wie die zuständige Polizeidirektion weiterhin mitteilte, ist ein PKW mit dänischen Überführungskennzeichen zuerst gegen mehrere Baustellenmarkierungen gefahren, dann gegen die Mittelschutzplanke und anschließend wohl gegen einen LKW. Die Feuerwehr musste den eingeschlossenen Fahrer des Kleinwagens befreien (Tür ließ sich nicht mehr öffnen).

Potsdam-Mittelmark - BAB 10 zwischen AS Ferch und AD Potsdam in Richtung Magdeburg - Dienstag, 13.09.2022, 19:20 Uhr - Auf dem südlichen Berliner Ring ist es gestern zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen zwei LKW gekommen. Nach bisherigen Erkenntnissen war der 50-jährige Fahrer eines LKW am Stauende auf einen stehenden LKW aufgefahren. Der LKW des Unfallverursachers kippte daraufhin um und verlor einen Teil der Ladung (Möbel). Der Mann selbst wurde in seinem Führerhaus eingeklemmt und schwer verletzt. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen.

Ostprignitz-Ruppin – Gemeinde Fehrbellin – Aus bislang noch nicht geklärter Ursache kam es heute Nachmittag gegen 15 Uhr auf der Landstraße 16 zwischen den Ortsverbindungen Tarmow und Hakenberg zu einem Traktorunfall. Polizei- und Rettungskräfte sind im Einsatz. Wie die PD Nord (Neuruppin) weiterhin mitteilte, ist der Anhänger des Traktors umgekippt.