Werbefläche1

Landkreis Potsdam- Mittelmark, Bad Belzig, Friedrich- Schiller- Straße - Samstag, 26.11.2022, 19:10 Uhr - Ein mit Haftbefehl zur Festnahme ausgeschriebener 33-Jähriger konnte am Wochenende durch Beamte des Revieres Bad Belzig in der Friedrich- Schiller- Straße angetroffen werden. Die Staatsanwaltschaft Hof hatte den Betroffenen zu einer Freiheitsstrafe von 120 Tage ausgeschrieben. Ersatzweise hätte dieser mit einer Zahlung von 7200 € die Gefängnisstrafe abwehren können, was dem jungen Mann jedoch nicht möglich war, da die finanziellen Mittel fehlten.

Dahme-Spreewald - Luckau: Seit Sonntag dauern die Ermittlungen zu einem Verkehrsunfall an, über den die Polizei kurz vor 10:30 Uhr informiert wurde. Auf der Landstraße zwischen Cahnsdorf und Egsdorf war aus bislang unbekannter Ursache ein PKW DACIA von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Alle vier Insassen im Alter zwischen 18 und 38 Jahren hatten dabei zum Teil schwere Verletzungen erlitten, die die stationäre Aufnahme in Krankenhäusern erforderten. Da das Auto nach dem Aufprall in Brand geraten war, musste es durch die Feuerwehr gelöscht werden. Im Verlauf des Nachmittages wurde die Polizei darüber in Kenntnis gesetzt, dass ein 18-jähriger Mitfahrer seinen schweren Verletzungen trotz intensivmedizinischer Versorgung erlegen war.

Landkreis Oberhavel – Aktuell ist wegen eines Verkehrsunfalls mit Beteiligung von zwei Fahrzeugen die Richtungsfahrbahn Berlin gesperrt. Hier sind heute Mittag zwischen den Anschlussstellen Hennigsdorf und Stolpe ein LKW Man (polnisch) und ein PKW vom Typ Daimler in einen Crash verwickelt gewesen. Der Lastwagen ist dabei in die Mittelschutzplanke gefahren und kam erst auf einem Sockel zum Stehen. Polizei- und Rettungskräfte kamen zum Einsatz, eine Person erlitt hierbei leichte Verletzungen. Bei dem Unfall sind jede Menge Flüssigkeiten ausgelaufen. Die Bergungsarbeiten in Vorbereitung, aber noch nicht angelaufen.

Landeshauptstadt Potsdam, Babelsberg Nord, Rudolf-Breitscheid-Straße/ Alt Nowawes - Donnerstag, 24.11.2022, 22:00 Uhr - Im Rahmen der Streifentätigkeit stellten Polizeibeamte einen Berliner Pkw Opel fest, welcher im Gleisbett der Straßenbahn stand. Der Pkw und auch das Gleisbett wurden beschädigt, der Pkw war nicht mehr fahrfähig. Der Gesamtschaden liegt im vierstelligen Bereich. Der 36-jährige Fahrer pustete sich bei einem Alkoholvortest auf 1,10 Promille und musste die Beamte zu einer Blutentnahme begleiten.

Landkreis Oberhavel – (Korrekturt: 12.32 Uhr) Folgenschwerer Unfall zwischen einem PKW Mini und einem Lastkraftwagen vom Typ IFA L60 (DDR-Oldtimer). Beide Unfallfahrzeuge sind am späten Donnerstagabend aus noch geklärter Ursache auf dem nördlichen Berliner Ring der A10 zusammen gekracht, dabei verkeilten sich der Mini und der Oldtimer-LKW. Eine Person wurde dabei schwerstverletzte, Einsatzkräfte der Feuerwehr musste diese aber nicht wie anfangs bekannt aus dem Unfallfahrzeug befreien. Der Crash war so heftig, dass der Kleinwagen sowie auch der Lastwagen diverse Fahrzeugteile, darunter die Räder mit Achsen an der Unfallstelle verloren. Polizei- und Feuerwehr sicherten den Bereich um die Unfallörtlichkeit. Mit Seilwinde von einem Löschwagen wurde, der völlig zerstörte vom Laster befreit, damit dieser geborgen werden konnte.