Werbefläche1

Unter Hochdruckeinfluss wird mit östlicher Strömung trockene und sehr milde Luft nach Brandenburg und Berlin geführt. Am Freitag überquert eine schwache Kaltfront die Region und bringt etwas feuchtere Luft aus Nordwest mit sich. WIND: Am Freitagnachmittag von der Prignitz bis ins Havelland einzelne Windböen um 55 km/h (Bft 7) aus Nordwest.

 

Heute Nachmittag und am Abend sonnig und trocken. Sehr mild bei Höchstwerten zwischen 20 und 24 Grad. Schwacher Wind um Ost. In der Nacht zum Freitag Durchzug hoher Wolkenfelder, niederschlagsfrei. Tiefstwerte zwischen 8 und 3 Grad. Gebietsweise Frost in Bodennähe um -1 Grad. Schwacher Wind, am Morgen aus Südwest.

Am Freitag zunächst wolkig, bereits im Vormittagsverlauf von Norden zunehmend heiter. Höchsttemperatur zwischen 20 und 23 Grad. Schwacher, später mäßiger Wind, von Südwest auf West bis Nordwest drehend. Am Nachmittag in der Prignitz und im Havelland einzelne Windböen (Bft 7), am Abend nachlassend. In der Nacht zum Sonnabend zunächst gering bewölkt, im Nachtverlauf Bewölkungszunahme. Im Osten Brandenburgs vereinzelt leichte Regenschauer. Tiefsttemperatur um 6 Grad. Schwacher bis mäßiger Nordwest- bis Nordwind.