Werbefläche1

Die sehr warme und feuchte Luft im Nordosten Deutschlands gerät zunehmend in den Einflussbereich eines flachen Tiefs. GEWITTER/STARKREGEN(UNWETTER)/STURM: Heute Nachmittag einzelne Wärmegewitter und zum Abend verstärkend mit Starkregen bis 25 l/qm in kurzer Zeit und Sturmböen bis 80 km/h (Bft 9). In der kommenden Nacht und Freitagvormittag weitere Intensivierung der Schauer- und Gewitteraktivität mit Starkregen zwischen 25 und 35 l/qm in wenigen Stunden, vereinzelt unwetterartige Entwicklungen mit noch höheren Regenmengen. In Schauer- und Gewitternähe kurzzeitig Sturmböen und Hagel. Die Warnsituation bleibt mit unterschiedlicher Intensität und kurzen Pausen bis Freitagabend und zum Teil bis in die Nacht zum Sonnabend bestehen. HITZE: Heute verbreitet starke Wärmebelastung.

Hinweise auf Unwetter sind noch keine Wetterwarnungen, es wird auch wie immer nicht jede Region treffen. Feuchtwarme und zu Gewittern neigende Luft ist heute in Berlin und Brandenburg wetterbestimmend. GEWITTER/STARKREGEN(Unwetter)/STURM: Ab dem Mittag ansteigende Gewitterneigung. Bei örtlichen Gewittern Starkregen bis 25 l/qm in kurzer Zeit, Hagel und Sturmböen bis 80 km/h (Bft 9). Lokal auch Unwetter mit Regenmengen bis 40 l/qm in kurzer Zeit, kleinräumig Mengen über 40 l/qm (extremes Unwetter) nicht ganz ausgeschlossen. Schwerpunkt der Gewitter sind die westlichen und südlichen Landesteile, aber auch in den übrigen Regionen einzelne starke, vereinzelt schwere Gewitter möglich. HITZE: Verbreitet starke Wärmebelastung. Hinweis: Gebietsweise sehr hohe Waldbrandgefahr.

Ein in höheren Luftschichten befindliches Tief führt feuchte Warmluft aus Osteuropa nach Brandenburg und Berlin. UNWETTER/GEWITTER/STARKREGEN/STURM: Heute Abend und in der ersten Nachthälfte von Osten Gewitter nicht ausgeschlossen. Ab Montagvormittag langsam ansteigende Gewitterneigung. Dabei lokal Starkregen bis 25 l/qm in kurzer Zeit, Hagel und Sturmböen um 70 km/h (Bft 8). Vor allem in den westlichen und südlichen Landesteilen vereinzelt auch Unwetter mit Regenmengen zwischen 25 und 40 l/qm in kurzer Zeit. HITZE: Verbreitet starke Wärmebelastung. Hinweis: Gebietsweise sehr hohe Waldbrandgefahr.

Tiefer Luftdruck und eine im Tagesverlauf allmählich durchschwenkende Kaltfront bestimmen zunächst mit feuchter und zu Gewittern neigender Luft das Wetter. Ab dem Abend und in der Nacht setzt sich allmählich Hochdruckeinfluss mit kühlerer Luft durch, der sich auch am Wochenende hält. GEWITTER/STARKREGEN/STURM: Heute gebietsweise Schauer sowie lokale Gewitter, teils mit Starkregen zwischen 15 und 25 l/qm in kurzer Zeit, kleinkörnigem Hagel und Sturmböen (Bft 8-9). Vereinzelt unwetterartige Entwicklungen mit größerem Hagel und Starkregenmengen über 25 l/qm nicht ausgeschlossen.

Unter schwachem Tiefdruckeinfluss gelangt heute feuchte Luft nach Brandenburg und Berlin. Am Sonntag bestimmt zunächst Hochdruckeinfluss das Wetter, ehe in der Nacht zum Montag die Ausläufer eines Tiefs bei Island den Osten Deutschlands erreichen. GEWITTER/STARKREGEN/WIND: Heute Nachmittag und Abend vom Elbe-Elster-Kreis über Fläming und Havelland bis zur Prignitz einzelne Gewitter, lokal eng begrenzt Starkregen um 20 l/qm in kurzer Zeit und Windböen bis 60 km/h (Bft 7) nicht ausgeschlossen.

Heute bestimmt zunächst Hochdruckeinfluss mit trockener und heißer Luft das Wetter in Brandenburg und Berlin. Ab dem Nachmittag gelangt der Osten Deutschlands zunehmend in den Einflussbereich eines Tiefdruckgebietes über Skandinavien. GEWITTER/STARKREGEN/STURM(UNWETTER): Ab dem frühen Abend örtliche Gewitter, lokal eng begrenzt Starkregen um 20 l/qm in kurzer Zeit, Hagel und Sturmböen zwischen 65 bis 85 km/h (Bft 8-9). Mit geringer Wahrscheinlichkeit einzelne schwere Sturmböen oder orkanartige Böen bis 105 km/h (Bft 10-11). Auch in der Nacht weiterhin stellenweise Gewitter mit Starkregen und Sturmböen, gegen Morgen über den Osten Brandenburgs nach Polen Abzug letzter Gewitter. WIND: Am Nachmittag und Abend auch abseits von Schauern und Gewittern vorübergehend Windböen um 60 km/h (Bft 7) aus Südwest bis Nordwest. HITZE: Heute wird eine starke Wärmebelastung erwartet.