Werbefläche1

Bayern - Landkreis Regen - Auf einem Campingplatz bei Viechtach kam es am Samstag-Nachmittag zu einem tödlichen Unfall. Vier Personen hielten sich in einem Campingwagen mit luftdichtem Vorzelt auf und betrieben dort einen Gasheizstrahler. Durch die Verwendung des Gasheizstrahlers, der ausgeatmeten Luft der Personen und dem fast luftdichtem Abschluss entstand Kohlenmonoxid, welches von den Personen eingeatmet wurde.

Eine Person der Gruppe, ein 74-jähriger verließ aufgrund Übelkeit das Vorzelt, wurde ohnmächtig, und musste reanimiert werden. Trotz der versuchten Reanimation verstarb die Person. Die anderen drei Personen wurden schwer verletzt in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die Kriminalpolizei hat nunmehr die Ermittlungen aufgenommen.