Werbefläche1

PKW übersehen - BAB10/Dreieck Havelland – Beim Spurwechsel auf den rechten Fahrstreifen hat der 60-jährige deutsche Fahrer eines Sattelzugs am Dreieck Havelland offenbar einen neben sich fahrenden Pkw Opel übersehen und ist seitlich mit ihm zusammengestoßen. Der aus Richtung Prenzlau kommende Lastwagen hatte die Tangente Richtung Potsdam genutzt und musste sich an deren Ende auf die rechte Spur einordnen.

Dort fuhr der aus Richtung Hamburg kommende Pkw, der bei der Kollision abgedrängt wurde und in den Straßengraben geriet. Die 57-jährige Fahrerin wurde dabei leicht verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Ihr Beifahrer sowie der Fahrer des Lastwagens blieben unverletzt. Der Pkw musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden.