Werbefläche1

VORABINFORMATION UNWETTER vor SCHWEREM GEWITTER Samstag, 27. August, 08:00 – So, 28. Aug 00:00 Uhr - Am heutigen Samstag entwickeln sich örtlich starke, teils auch schwere Gewitter. Aufgrund ihrer geringen Zuggeschwindigkeit muss dabei räumlich sehr eng begrenzt mit heftigem Starkregen bis 40 l/qm innerhalb einer Stunde gerechnet werden, vereinzelt sind sogar noch höhere Mengen nicht ausgeschlossen (extrem heftiger Starkregen).

Weitere Begleiterscheinungen sind lokal eng begrenzt stürmische Böen (um 70 km/h) und Hagel bzw. größere Hagelansammlungen. Im Zusammenhang mit den Starkregenfällen kann es zu lokalen Überflutungen kommen. Beispielsweise können Keller volllaufen oder Unterführungen überschwemmt werden. Dies ist eine Vorabinformation, die auf das erhöhte Potenzial einer gefährlichen Wetterlage hinweist. Akute Warnungen können aufgrund der Kleinräumigkeit der Gewitter voraussichtlich nur kurzfristig ausgegeben werden.

Im Bereich einer Tiefdruckzone ist in Brandenburg und Berlin zunächst noch eine feuchtwarme und zu Starkregen und Gewittern neigende Luftmasse wetterbestimmend. Diese Luftmasse wird im Laufe der Nacht zum Sonntag ostwärts abgedrängt. UNWETTER (EXTREM)/GEWITTER/STARKREGEN/STURM: Bis in die Nacht zum Sonntag gebietsweise starke Schauer und Gewitter, lokal eng begrenzt mit Starkregen bis 25 l/qm in kurzer Zeit, Wind- und Sturmböen zwischen 50 und 75 km/h (Bft 7-9) sowie kleinkörnigem Hagel.

Sehr kleinräumig auch unwetterartiger, teils extremer Starkregen mit Mengen zwischen 40 und 60 l/qm in kurzer Zeit oder in mehreren Stunden. Bis kommende Nacht allgemein Richtung Nordosten und Osten Brandenburgs verlagernde Gewitter-/Starkregenaktivität, nach Mitternacht abklingend.

(Video: Unwetter mit Straßenüberflutung im Bereich Nauener Bahnhof am 26.08.2022)