rep24 logo 2011 2

Das News-Magazin in Brandenburg

Berlin, 28.04.2023 – Die ODEG – Ostdeutsche Eisenbahn GmbH informiert, dass vom 11. Mai 2023 bis zum 25. Mai 2023 eine Sperrung der Stadtbahn durch die DB Netz AG aufgrund von Baumaßnahmen erfolgen wird.

Vom 22. April bis 4. Juli baubedingt Busse statt Bahnen • RE 66 und RB 66 planmäßig im Takt • Ab 5. Juli weiterhin Schienenersatzverkehr zwischen Angermünde und Passow bis mindestens November 

Update: 14.20 Uhr/ Brandenburgs Ministerin für Bildung, Jugend und Sport Britta Ernst zugleich Ehefrau von Bundeskanzler Olaf Scholz (beide SPD) hat heute Ihr Amt niederlegt - Meldung der Staatskanzlei: Ministerin Britta Ernst hat den Ministerpräsidenten heute um ihren Rücktritt gebeten. Der Ministerpräsident hat diesem Wunsch entsprochen. Ministerpräsident Dietmar Woidke: „Ich danke Britta Ernst für ihre engagierte Arbeit als Ministerin für Bildung, Jugend und Sport. Sie hat das Amt in schweren Zeiten – ich denke hier nur an die Corona-Pandemie – mit Weitblick und ruhiger Hand ausgeführt.

Ausfälle aufgrund von Baumaßnahmen auf der Linie RE1 - (Magdeburg Hbf <> Brandenburg Hbf <> Potsdam Hbf <> Berlin Hbf <> Frankfurt (Oder) <> Eisenhüttenstadt <> Cottbus Hbf) - Berlin, 06.04.2023 – Die ODEG – Ostdeutsche Eisenbahn GmbH informiert, dass vom 07. April 2023 bis 21. April 2023 für die Linie RE1 der Zugverkehr zwischen Berlin Ostkreuz bzw. Erkner und Frankfurt (Oder) bzw. Eisenhüttenstadt/Cottbus Hbf entfällt. Grund hierfür sind Bauarbeiten der DB Netz AG. Ein Ersatzverkehr mit Bussen wird für Sie zwischen Berlin Ostkreuz, Erkner, Fürstenwalde (Spree) und Frankfurt (Oder) eingerichtet. Für den an einzelnen Tagen ausfallenden Abschnitt Berlin <> Erkner nutzen Sie bitte den eingerichteten Ersatzverkehr mit Bussen.

Das Kabinett hat am 04.042023 grünes Licht für die Härtefallhilfen für Privathaushalte mit nicht leitungsgebundenen Energieträgern gegeben. Es stimmte der entsprechenden Verwaltungsvereinbarung zwischen dem Bund und dem Land Brandenburg zu, die Wirtschaftsminister Jörg Steinbach vorgelegt hatte. Diese ist Voraussetzung dafür, dass die betroffenen Bürgerinnen und Bürger die Hilfen voraussichtlich ab Anfang Mai beantragen können. Ministerpräsident Dietmar Woidke: „Damit wird jetzt ein Versprechen der Politik umgesetzt. Auf meinen Bürgerdialogen wurde dieses Thema im ganzen Land berechtigt immer wieder aufgerufen.“

Baden-Würtemberg - Eggenstein-Leopoldshafen (ots) Bei einer Kollision zwischen zwei Pkws verstarben in der Nacht von Freitag auf Samstag insgesamt 5 Personen, zwei Fahrzeuginsassen wurden schwer verletzt. Ein 25 Jahre alter Pkw-Fahrer war kurz vor 1 Uhr auf dem Ostring in Richtung Ortsausgang Eggenstein unterwegs, als er aus unbekannter Ursache ins Schleudern geriet. Hierbei drehte sich sein Fahrzeug und stieß mit der Fahrerseite gegen ein entgegenkommendes Großraumtaxi.

×

Hinweis

Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/C:/Users/Anwender/AppData/Local/Packages/microsoft.windowscommunicationsapps_8wekyb3d8bbwe/TempState/msohtmlclip/clip_image002.png'

Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/C:/Users/Anwender/AppData/Local/Packages/microsoft.windowscommunicationsapps_8wekyb3d8bbwe/TempState/msohtmlclip/clip_image004.png'

Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/C:/Users/Anwender/AppData/Local/Packages/microsoft.windowscommunicationsapps_8wekyb3d8bbwe/TempState/msohtmlclip/clip_image006.png'